Michaela Melián

Uhlenhorst

Sound Art, Video, Fotografie, Zeichnung, Installation

Über Michaela Melián

Grenzüberschreitendes Denken prägt Michaela Meliáns künstlerisches Werk seit Beginn an. 1980 war sie Mitgründerin der art-school Band F.S.K., die sich zwischen Punkrock und beginnender Neuer Deutscher Welle formierte. Bis heute charakterisiert Michaela Meliáns Schaffen die Verknüpfung verschiedener Gattungen und Medien zu audiovisuellen Kunsterfahrungen, die den Betrachter vollständig in die jeweilige Ideenwelt eintauchen lassen. Grundlage der nachdenklichen, gesellschaftskritischen, politischen und umfassend recherchierten Arbeiten, die sich den Themen tiefschürfend und gleichzeitig sinnlich annähern, sind oftmals historische Fakten, die mit privaten Erinnerungen der Künstlerin verwoben werden. Immer wieder fertigt sie temporäre Werke auch explizit für den öffentlichen Raum.

Seit 2010 unterrichtet Michaela Melián (*1956) als Professorin für zeitbezogene Medien an der HFBK Hamburg. Die gebürtige Münchnerin studierte zunächst Musik und absolvierte im Anschluss ein Studium der Bildenden Kunst an der Akademie der Bildenden Künste München. In zahlreichen Einzelausstellungen sind ihre Arbeiten kontinuierlich in Museen zu sehen. Zu den Auszeichnungen, die sie für ihr Schaffen in den vergangenen Jahren erhielt, gehören neben Kunstpreisen auch vielfache Preise für ihre Hörspiel-Produktionen. Michaela Melián lebt und arbeitet in Hamburg und München.

Website der Künstlerin
Michaela Melián an der HfbK Galerievertretung BARBARA GROSS GALERIE Galerievertretung Galerie Karin Guenther